• Telefon0664 / 13 41 888
  • E-Mailinfo@qualityforsuccess.at
  1. Methoden »
  2. Coaching-/Supervisionsmethoden

Coaching-/Supervisionsmethoden

Coaching-/Supervisionsmethoden

qualityforsuccess arbeitet im Rahmen von Einzelcoachings mit den Methoden des systemischen Coachings sowie der Existenzanalyse. Das systemische Coaching basiert auf der Systemtheorie, die aus Erkenntnissen der systemischen Familientherapie, der Autopoiesis und den Arbeiten um Niklas Luhmann begründet wurde. Ziel des systemischen Ansatzes ist die Entwicklung einer ganzheitlichen Problemsicht und die Identifikation von Ressourcen, die eine „Hilfe zur Selbsthilfe“ ermöglichen. Der Gecoachte erhält die Chance neue Einsichten in sein Problem und damit neue Lösungsansätze zu generieren. Im Mittelpunkt der Existenzanalyse, begründet durch Viktor E. Frankl, steht der Mensch als geistig-personales Wesen, der nach Werten strebt und am Sinn orientiert ist. Die Existenzanalyse bringt die eigenen Absichten, Beweggründe und den Sinn im Leben und im Tun ins Bewusstsein und mobilisiert so das eigene Potential der Selbst- und Lebensgestaltung.

Die Coachingansätze stellen sowohl Methoden für die Lösung individueller Fragestellungen, als auch für die Bearbeitung von Themen durch mehrere Personen bereit. Insbesondere das Reflecting Team hat sich als hilfreiche Form zur Fallbearbeitung in der Gruppe herausgestellt. Ebenfalls geeignet sind kollegiale Supervisionen, wobei hier insbesondere auf eine professionelle Moderation durch einen geschulten Trainer Wert zu legen ist.

»Um klar zu sehen genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“

(Antoine de St. Exupéry)

Kunden

53

Seminare

1242

Teilnehmer

12416

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Jetzt Kontakt aufnehmen